Privatdetektive im Einsatz

Vorherige Folge Nächste Folge

Di. 20.03.2018 05:10

Folge 0265

Privatdetektive im Einsatz

Carsten Stahl und sein Team sind die „Privatdetektive im Einsatz“. In dieser Episode fahnden Sebastian de Beer und Ulf Hermann nach einem gestohlenen Leichentransporter, Sascha Noveski und Chris Teuber suchen nach den verschwundenen Katzen ihrer Auftraggeberin.

Ein Bestatter beauftragt die Privatermittler. Ihm wurde ein Transporter gestohlen, in dem sich vier Leichen befanden. Der Bestatter glaubt nicht, dass es die Diebe auf seinen Transporter abgesehen haben, sondern auf eine der Leichen. In dem Transporter waren eine junge Frau, zwei kolumbianische Brüder und ein Obdachloser. Wer könnte ein Interesse an den sterblichen Überresten der Vier haben? Sebastian de Beer und Ulf Hermann nehmen das Umfeld der Verstorbenen unter die Lupe. Wurde eine der Leichen tatsächlich entführt?

Die neue Auftraggeberin der Detektei ist außer sich vor Sorge. Angelas preisgekrönte Siamkatzen „Abilene die 2.“ und „Keesha von Aalhaus“ sind verschwunden. Weil die Katzen in Kürze an einer Preisverleihung teilnehmen sollen drängt die Zeit. Sascha Noveski und Chris Teuber heften sich sofort an die Fersen von Angelas Konkurrentin Nora, die mit ihrer Katze „Gwendoline von der Vogelweide“ bisher immer nur Dritte wurde und einen guten Grund haben könnte, Angelas Sieger-Katzen verschwinden zu lassen. Doch Nora wird selber zum Opfer und die Ermittler stehen vor einem großen Rätsel.

Vorherige Folge Nächste Folge