Privatdetektive im Einsatz

Vorherige Folge Nächste Folge

Di. 28.11.2017 07:55

Folge 53 - Wer bin ich? | In die Mangel genommen

Detektei-Chef Carsten Stahl und sein zehnköpfiges Team sind die „Privatdetektive im Einsatz“. In jeder Episode arbeiten die Ermittler an zwei neuen, spannenden Fällen. Das Ehepaar Wolloschock versucht die Identität eines Mannes klären, der sein Gedächtnis verloren hat, Carsten Stahl soll Diebe von teuren Kleidern überführen.

Die Detektei Stahl bekommt einen ungewöhnlichen Auftrag: Seit seinem Fahrradsturz vor zwei Wochen weiß der neue Auftraggeber nicht mehr, wer er ist. Er hat durch eine Verletzung am Kopf sein Gedächtnis verloren. Nun sollen die Detektive dessen wahre Identität klären. Für Miriam und Stefan Wolloscheck beginnt die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, denn außer einem Haustürschlüssel und dem Fahrrad des Auftraggebers gibt es keinen weiteren Anhaltspunkt. Von dem Detektivehepaar sind ungewöhnliche Vorgehensweisen gefragt.

Einem Wäschereibetreiber steht das Wasser bis zum Hals. Seit vier Wochen verschwinden immer wieder teure Kleider aus seiner Reinigung, die Kundschaft ist mittlerweile mächtig sauer und der Vermieter steht dem 40-Jährigen wegen nicht bezahlter Mieten auf den Füßen. Die zwei Mitarbeiterinnen genießen das volle Vertrauen des Wäschereibetreibers, aber wer ist der Kleiderdieb? Durch eine Falle hoffen Carsten Stahl und seine Mitarbeiter Cem Arslan und Nina Sassen den Dieb zu überführen. Dabei stoßen sie auf eine böse Intrige.

Vorherige Folge Nächste Folge